Suche
  • likeaneagle.de

Der Hoover-Damm

Oha, der Hoover-Damm ist wieder ein MUST auf einer Amerika-Tour. Es ist einfach toll, wie solide und zuvorkommend Amerikaner diesen Ort zu einem Ohhhahhh-Point gemacht haben.

Zum einen erinnert dieser Ort an die amerikanischen Bemühungen, die Weltwirtschaftskrise zu überwinden. Letztlich haben es nicht nur diese Konjunkturmaßnahmen und soziale Errungenschaften, sondern leider erst der II. Weltkrieg bewirkt, dass die USA diese Flaute überwunden haben.

Andererseits lernen wir von den Namensgebern der Mike O’Callaghan-Pat Tillman Memorial Bridge, dass den Amerikanern Tapferkeit, Treue, Sportlichkeit und politische Festigkeit sehr wichtig sind.

Zuletzt: Wir lernen geistliche Dinge: Es ist schlau, den Strom des Heiligen Geistes zu nutzen. Die Staumauer hält IHN nicht auf, sie macht aus dem herabpolternden Wasser mehr als 3 Gigawatt! Das ist die Leistung von 500 modernen Windkraftanlagen oder von 1.5 Kernkraftwerken. Wir suchen die Kraft aus der Höhe (Apg 1,8)! Wir brauchen sie, denn unser menschliches Management und unsere sichere Theologie führen uns oft nicht in die Gegenwart und die Resultate Gottes.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen