Suche
  • likeaneagle.de

Dunkelheit - Handy schrott und Sektenwarnung


Wie ihr seht, hat sich herausgestellt, dass mein Handy zwar flugfähig, aber nicht sonderlich landetauglich ist. Verzeiht mir, wenn ich mich nicht melde oder nicht erreichbar bin: ich brauche ein neues.

Ich will mal das Thema „finsteres Display“ zum Sprungbrett für das Thema „Ist Bethel eine Sekte?“ nehmen. Wer Bethel Church googelt oder youtubt (Ist das schon Dudendeutsch?), wird schnell auf reißerisch warnende Beiträge stoßen. Will man politisch schocken, macht man Menschen zu Nazis, will man im kirchlichen Rahmen Aufmerksamkeit, spricht man von „Sekte“. Also was nun?

Klar wollen alle nur das Beste: die einen wollen für die Mehrheit sprechen, die anderen für die Wahrheit. Die einen finden Bethel brutal konservativ und nicht gegenwartstauglich, die anderen radikal christlich einseitig. Die einen möchten die heutige Gesellschaft verteidigen, die anderen das Christentum. Also: keine Verachtung, eher Respekt, aber…


Das Christentum war noch nie „vernünftig“, es war schon immer „überholt“ und „töricht“, auch wenn es alle Kritiker überlebt hat. Das ging Paulus so, den Christen in den römischen Verfolgungen, Franz von Assisi, Luther und den Gegnern von Marx und Lenin. Es ist auch so, dass Wahrheiten immer lachend widersprochen wurde. Man konnte „beweisen“, dass Geschwindigkeiten über 30km/h lebensgefährlich und Fliegen unmöglich war.


Jesus hat es uns einfach gemacht: „An den Früchten werdet ihr sie erkennen.“

Sekten sind unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass exklusive Sonderlehren vertreten werden, strahlende Einzelpersonen Anhänger um sich scharen und diese möglichst lebenslang binden. Sekten spalten sich ab und verdammen andere. Sie schaden.


Bethel fußt auf einer soliden Theologie, die alle Bereiche der Bibel und des Lebens umfasst. Es gibt zahlreiche Pastoren, die einzelne Schwerpunkte setzen, voneinander lernen und sich gegenseitig ergänzen. Es herrscht eine Atmosphäre des Lernens. Eine der ersten Aufträge für einen BSSMlers ist: Mache in diesem Jahr mindestens drei Fehler! Diese Bereitschaft zum Ausprobieren, zum Risiko, zum Lernen ist nicht typisch für eine indoktrinierende Gruppe. Die Richtung ist: „Iss das Fleisch und schmeiß die Knochen weg!“. Ja klar, ich stoße mich an manchen Dingen auch. Meistens muss ich mich korrigieren, aber ich freue mich mit anderen unvollkommenen Menschen den Vollkommenen ehren zu dürfen.

Es gibt allein 59 Dienste (Früchte) in Redding, die recht selbständig agierenden Leitern unterstellt sind. Diese Dienste wenden sich an Jung, Alt, reich, arm, amerikanisch und weltweit. Bethel hilft in Redding, in Krisengebieten, bringt verschiedenste Bewegungen und christliche Werke hervor und macht Menschen zu gesunden, starken Personen. Zehntausende besuchen jährlich Konferenzen, erleben Gott und werden im Glauben gestärkt. Die Leiter ehren sich gegenseitig, empfehlen Literatur aus fremden Quellen und ehren Vorbilder aller Richtungen. Bethel inspiriert katholische Priester, Baptistenpastoren, Anglikaner und und und. Tausende von Kirchen sind im „Bethel leaders network“ weltweit. Es sind hier über 100 Nationen vertreten. Ich höre keine Warnungen vor anderen Kirchen, es wird über das Erbe und den Reichtum der Kirche weltweit gesprochen.


Ja, die Theologie fordert heraus. Es fühlt sich nicht gut an, wenn man nicht diese Freude, diesen Umfang an Wachstum und an Übernatürlichem erlebt. Hier wächst aber eine Reformation heran, die die Kirche wieder zu ihrer Schönheit, Einheit und Kraft bringen kann. Man ist ja der Kritik im Internet recht hilflos ausgesetzt und kann gegen Beiträge Einzelner wenig machen. Die Haltung hier ist: Wenn diese wertvollen Menschen eine Jesus-Begegnung haben, wird sich einiges ändern. Eine „Jesus-Begegnung“, nicht eine „Bethel-Begegnung“!

Macht euch doch selbst ein Bild. Bethel-TV ist eine gute Quelle (Predigten mit deutscher Übersetzung): https://www.bethel.tv/de/podcasts/sermons


Und ja: Es ist fünf vor vier und ich hab nen Bart! Rastalocken ging schief.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen