Suche
  • likeaneagle.de

Unser erster richtiger Schultag: Aufreguuuuung!


Zuerst baten wir eindringlich darum, langsam zu sprechen, da unser Englisch noch etwas hinkt.

Unser Klassenraum füllt sich langsam.

Die Schüler begrüßen - wie an allen Schulen - ihr neues Schuljahr.



Wir ehren unseren „Headmaster“.

Unser Lehrer Bill Johnson startet das Schuljahr. Seine Botschaft: Gott hört jedes Gebet. Zu oft geben wir zu früh auf. Oft startet die Erhörung des Gebets für eine gewaltige Eiche mit einer kleinen Eichel. Gib nicht auf, denn viele Dinge sind nur zu bekommen, wenn wir lernen zu vertrauen und zu kämpfen und so als Personen zu reifen. Joseph sah die Erfüllung seiner Träume, doch sein Charakter musste reifen. Enttäuschen, Kritik, Mangel, Betrug sind Stufen zu Erfolg, Applaus, Fülle und Vertrauen. Wenn man nicht gelernt hat, mit dem einen umzugehen, wird das andere auch nicht gelingen. Uh, good Bill!


Bill folgt dem Heiligen Geist in der ersten Session und betete für Heilungen. Es wurde unter anderem für Lebensmittelallergien gebetet. Ein junger Mann (zweiter von links) hatte seit dem zweiten Lebensjahr eine Allergie gegen Erdnüsse. Die Medikation gegen allergische Schocks trug er bei sich. Er testete die Heilung erst an seiner Haut, die bei Berührung normalerweise juckt und sich rötet. Da nichts passierte, begann er zu essen. Nix! Ähnlich erging es einem ehemaligen Baseballspieler (zweiter von rechts), der mit 10 Jahren ein Baseballspiel abbrechen musste, weil er Atemnot wegen einer Allergie gegen Sonnenblumen hatte. Er futterte Sonnenblumenschokolade und war glücklich. Gott ist derselbe! Er heilt.

Kris Vallotton predigte über die Kultur bei BSSM. Seine Illustration zum Thema „Kultur der Ehre“: „Was, du bist aus Mexiko? Hatten wir nicht ne Mauer gebaut?“ uhaaa.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen