Suche
  • likeaneagle.de

Unsere kleine Goodbye – Tour

Am 15.7. war Schluss mit reicher Cowboy ohne Kuh, tschüss zu den Hühnern, auch zur Schwarzen Witwe und zur genialen Ranch.

Auf ging es, noch einmal ins Zelt, rein in die Natur und erneut auf die Suche nach Duschmöglichkeiten. Unser Ziel war der Doppel-Nationalpark Kings Canyon und Sequoia NP. Hier der Kings Canyon.

Und hier ein paar Bilder vom Sequoia Nationalpark. Diese Bäume sind etwas kürzer als die Redwoods an der Küste. Sie sind aber mit ihnen verwandt und im Umfang größer.


Und hier ist er: General Sherman, der mächtigste Baum der Welt. 11 Meter Durchmesser, 33 Meter Umfang und fast 100 Meter hoch. Mega! Ja, social distancy ist hier schwierig. Immerhin tragen viele Masken.


Wir haben auch einfach mal zwei Tage richtig Urlaub gemacht, gebadet, Rangers-Pizza gebrutzelt, geangelt und einfach noch einmal USA genossen.

Bei der nächtlichen Erkundungstour ist er uns dann endlich begegnet. Ja, wir müssen leider zugeben, dass uns Erik, unser amerikanischer Freund korrigieren musste: Es war kein Bär, den wir gehört hatten, es war ein Ochsenfrosch. Und tatsächlich – gigantische Genossen, tolles Erlebnis.

Bevor es dann an die Küste ging, hier noch ein Abstecher zum Hanging Rock und zum Moro Rock, von dem ein überwältigender Blick in die Sierra Nevada möglich war. Oh, der Abschied ist nicht einfach.


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen