Suche
  • likeaneagle.de

Was machen wir denn so?

Wir sind jetzt in einer Phase, in der wir vor allem drei Dinge tun: Wir genießen die Zeit als Familie, wir gehen dem nach, was Gott für uns jetzt und hier hat und bereiten uns auf den Absprung nach Deutschland und das nächste Schuljahr vor.

Das müsst ihr euch mal vorstellen: Ohne es geplant zu haben, sind wir jetzt fast vier Monate zusammen als Familie. Wir sind gereist, haben uns viel mit unseren Baustellen beschäftigt, sind gemeinsam im Glauben gewachsen und haben lebenslange Erinnerungen. Die Zeit endet auf einer amerikanischen Farm mit vollem Kühlschrank und zwei stattlichen Wagen, die uns zur Verfügung stehen. Falls wir jemals erläuter müssen sollten, was "der mehr kann und tut, als wir erdenken oder erbitten" (Epheser 3,20), wir haben eine ganze Reihe solcher Geschichten. Ja, es gibt Phasen, in denen wir durch Herausforderungen wachsen oder Gott verherrlichen. Jetzt ist aber diese Phase für uns wichtig und wir genießen sie.

Poooooool, Pfannkuchen und selbst gefangener Fisch.

Tiere...nicht jeder Blick ist wirklich erhebend...


Gemäß "likeaneagle.de" versuchen wir Hühner an ein Adlerleben zu gewöhnen...mit geteiltem Erfolg.



Diese Kollegen hier hatten sich wohl über Wochen nachts am Katzenfutter bedient. Nun fiel es doch auf. Drei dieser Waschbären konnten wir eine Autotour in eine neue Umgebung ermöglichen. Der erste war nett wie ein Haustier, der zweite norddeutsch, der dritte aber...schaut selbst!


Kanutour mit allen drei Kids - ein Privileg und ein Vergnügen!!!


Zwei- bis dreimal die Woche dürfen wir weiterhin für ein paar Stunden für Menschen über Zoom beten. Ihr findet das auf facebook. unter BSSM Encounter Room oder an Sonntagen, wenn Bethel den Gottesdienst online auf youtube überträgt. Samstag finden die Heilungsgebete der Bethel Healing Rooms ebenfalls online statt.


Ach, und nicht vergessen: Mone wollte zuerst den Truck ausprobieren...dann alle (bis auf Aaron).



64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen