Suche
  • likeaneagle.de

Zion National Park

Unser letzter „großer Halt“ war der Zion. Mit Zwischenhalt im Coral Pink Sanddunes State Park schlugen wir uns zügig durch.


Gewaltige Berge, wunderbare Strukturen und Farben, aber auch die Ahnung von unaufhaltsamen Touristenströmen prägen diesen Nationalpark. Es sind so viele, dass normalerweise nur Bus-Shuttles in das Zion-Valley fahren dürfen. Für Corona wurde das Tal für bis zu 400 PKW geöffnet.

Um dabei sein zu können, hieß es 4.45 Uhr aufstehen, Zelt abbauen und pünktlich 6.00 Uhr am Eingang auftauchen. Alles klappte prima. Nach Frühstück und Kaffee ging es in die Narrows: 8 Stunden zumeist in strömendem Wasser zwischen Felsmauern. Gewaltig!


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen